Gutenberg-Museum

, , ,
Erle­ben Sie die Geschich­te von Schrift, Buch und Druck ›live‹: Das im Jahr 1900 gegrün­de­te Welt­mu­se­um der Druck­kunst ist Johan­nes Guten­berg und sei­nen Erfin­dun­gen gewid­met, deren glo­ba­le Aus­wir­kun­gen bis in die Gegen­wart in der gro­ßen Dau­er­aus­stel­lung und in wech­seln­den Son­der­aus­stel­lun­gen prä­sen­tiert wer­den.
Zu den größ­ten Schät­zen des Muse­ums gehö­ren zwei ori­gi­na­le Guten­berg-Bibeln; die Guten­berg-Werk­stadt mit der nach­ge­bau­ten Guten­berg-Pres­se zählt eben­falls zu den Haupt­at­trak­tio­nen. Hier wird stünd­lich demons­triert, wie zu Guten­bergs Zei­ten gedruckt wur­de.
In der muse­ums­päd­ago­gi­schen Werk­statt des ›Druck­la­dens‹ wer­den die vom Ver­ges­sen bedroh­ten Kul­tur­tech­ni­ken rund um das Schrift­setz­ten und Dru­cken ver­mit­telt; jähr­lich rund 135.000 Gäs­te aus aller Welt tau­chen in die­se ›Guten­berg-Gala­xis‹ ein.
Kontakt

Guten­berg-Muse­um
06131/122640

gutenberg-museum@stadt.mainz.de
www.gutenberg-museum.de