Der Bun­des­ver­band Bil­den­der Künst­le­rin­nen und Künst­ler (BBK), der zusam­men mit dem Leip­zi­ger Druck­mu­se­um die Bewer­bung der künst­le­ri­schen Druck­tech­ni­ken für die Auf­nah­me in die natio­na­le Lis­te des Imma­te­ri­el­len Kul­tur­er­bes getra­gen hat (https://www.unesco.de/kultur-und-natur/immaterielles-kulturerbe/immaterielles-kulturerbe-deutschland/bundesweites-50), ruft jetzt dazu auf, am 15. März 2019 den Tag der Druck­kunst zu bege­hen. »Künstler*innen, Muse­en, Kunst­ver­ei­ne, Druck­werk­stät­ten und alle ande­ren, die mit Druck­kunst zu tun haben«, kön­nen sich dar­an mit Ver­an­stal­tun­gen ver­schie­dens­ter Art betei­li­gen. »Der BKK bie­tet hier­für einen Rah­men und unter­stützt die Öffent­lich­keits­ar­beit.« Wei­te­re Infor­ma­tio­nen mit der Mög­lich­keit zur Anmel­dung fin­den sich auf der Web­site.